Freizeit­parks

Aus dem Kerngeschäft der Indoor-Spielparks hat sich ein umfangreicher Marketingzweig entwickelt, der genauso gut outdoor funktioniert. Dabei stellen sich die gleichen Ansprüche an die Kreation – nur eben im Freien anzuwenden. Für uns ist der Umgang mit dem Maskottchen in Flyer und Co. ein bekanntes Spielfeld – nur bei Schildern oder Bannern ist alles ein wenig größer, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Hilfreich ist auch hier der Einsatz von diversen QR-Codes, einem übersichtlichen Parkplan und durchgängiger Team-Kleidung, um auch in großem Gelände für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen. Ganz gleich ob Outdoor-Spielpark, Freizeitpark oder Spaßbad – für alle Maßnahmen gilt: Der Besucher steht im Mittelpunkt, das Design soll eine positive Beziehung herstellen und natürlich einen hohen Wiedererkennungswert schaffen. Wir planen im Vorfeld ausführlich und vor Ort, was an welcher Stelle wie wirkt und stellen die Ideen in Visualisierungen vor, bevor es an die Umsetzung durch Produzente  etc. geht.

Neu hier? Kein Problem

  • Maskottchen in Flyer & Co.

  • Schilder und Banner

  • QR-Codes

  • Parkplan

  • Team-Kleidung

Ein Beispiel

Ein besonders gelungenes Beispiel für die Umwandlung einer grünen Wiese in einen familiengerechten Erlebnispark mit Erlebnisspielanlagen aus Holz, Paddelbooten, Grillhütten und fantasievoller Bemalung ist das BOBBOLANDIA in Grevenbroich. Die Betreiber blicken auf viele Jahre Erfahrung im Indoorpark-Geschäft zurück und haben mit der gut angenommenen Freizeitanlage mutig ins Sommergeschäft investiert.

Jetzt kontaktieren

Kontaktieren Sie uns jetzt und erhalten Unterstützung bei Ihrem Freizeitpark-Projekt.